Buchlesung

17. März Buchlesung mit Christine Zureich "Garten, Baby"
Doro und ihr Freund Rob haben, wovon viele nur träumen können: ein Stück Natur mitten in der Großstadt. Dass die beiden Mittdreißiger, sie Übersetzerin von Schwedenkrimis mit eigenen schriftstellerischen Ambitionen, er Architekt, im Hinterhof ihres Mietshauses Zucchini ernten können, verdanken sie Fred, Texaner, Ex-GI, leidenschaftlicher Hobbygärtner. Der Garten ist sein Projekt, und auf charmant beiläufige Weise, halt doch kurz die Harke, kannst du mal eben die Gießkanne nehmen, hat er nach und nach die ganze Hausgemeinschaft in der Drübkestraße 13 miteinbezogen.

Lebensklug und lakonisch, mit viel Witz und großer Liebe zu ihren Figuren erzählt Christine Zureich vom ganz normalen Leben, das sehr besonders ist, wenn man genauer hinschaut. Ein wunderbares Buch über bereichernde Vielfalt, Gemeinschaft und das Glück, etwas mit eigenen Händen zu schaffen.

Eintritt: frei
Einlass: 15.30 Uhr
Beginn: 16.00 Uhr